Browsing Tag

Babybrei

Baby Food

Porridge mit Möhren & Rote Beete – ein Genuss für die ganze Familie!

7. April 2017

Ein Gastbeitrag von babybrei-kochen.de

Eine gesunde Beikost sollte für Eltern eine Selbstverständlichkeit sein. Denn nahrhafte Kost fördert nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige Entwicklung deines Babys. Wir von Babybrei Kochen  haben mit viel Mühe bewährte, gesunde, kreative und leckere Rezepte auf unserer Webseite zusammengetragen. 

Eltern, die Beikost selbst zubereiten, können schnell auch mal die Ideen für neue Rezepte ausgehen. Ein Kind bis zum Alter von einem Jahr braucht zwar keine Vielfalt an Geschmäckern, eine ausgewogene Kost sollte jedoch Abwechslung hinsichtlich der Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe ausmachen.  

Warum Haferflocken gut für dein Baby sind

Haferflocken sind nicht nur sehr gesund, sie sind auch universell einsetzbar. Ihr könnt Porridge entweder mit Milch zum Frühstück, herzhaft zum Mittag- und Abendessen oder mit Obstmus als Snack für Zwischendurch zubereiten. 

Weitere Informationen und interessante Rezepte findet ihr unter Haferflockenbrei

Feine oder auch „zarte“ Flocken sind schnell zubereitet und somit für alle Eltern ideal – auch diejenigen mit wenig Zeit – und ein optimales Werkzeug um Kinder und den Rest der Familie einfach und mit gesunden Zutaten satt zu bekommen. Egal ob du Haferflocken im Fein-oder Grobblatt verwendest – beide sind aus demselben Korn hergestellt. 

Hafer ist reich an B1- und B2-Vitaminen, Vitamin C und Fettsäuren. Der hohe Mineralstoffgehalt an Kalzium, Eisen, Mangan, Zink und Kieselsäure machen sie jedoch erst so richtig wertvoll. Kombiniert ihr das Getreide mit vitaminreichem Gemüse oder Obst, so erhält euer Baby eine vollwertige und leckere Mahlzeit. Denn Haferflocken sind mit einer leicht nussigen und süßen Note auch noch besonders schmackhaft.

Haferflockenbrei mit Möhren & Rote Beete beispielsweise eignet sich nicht nur hervorragend für Deinen Schützling, sondern auch als gesunde Mahlzeit für die ganze Familie! 

rote-beete-moehren-hafer-brei-fertig rote-beete-moehren-hafer-brei-vorbereitung

Das Rezept:

Für die Zubereitung einer Portion braucht ihr:

  • 60g Möhre
  • 40g Rote Beete
  • 20g Haferflocken
  • 100ml Apfelsaft
  • 100ml Wasser
  • 1 EL Rapsöl

Frische Rote Beete hat einen erdigen Geschmack, den nicht jeder mag. Sie ist jedoch sehr gesund – sie besitzt Eisen, Folsäure, Jod, Schwefel, Phosphor, Kalium, Magnesium, Ballaststoffe sowie Vitamin B und Vitamin C

Wenn ihr noch nicht sicher seid, ob euer Baby und ihr diesen besonderen Haferschleim mögt, verwendet ihr für die Zubereitung einen größeren Anteil Möhren anstelle der Roten Beete.

Zubereitungsanleitung:

  1. Zuerst die Rote Beete und die Möhren schälen – anschließend beides fein raspeln. 
  2. Das Wasser mit dem Apfelsaft in einen Topf geben. Haferflocken, Rote Beete und Möhren unterrühren. Alles zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren so lange kochen bis ein Schleim entsteht und alle Zutaten weich sind. 
  3. Den Haferschleim abkühlen lassen, einen Schuss Rapsöl unterrühren und servieren. 

Der Haferflockenbrei eignet sich hervorragend für Babys ab dem ca. 10 Monat. Für Kleinkinder und Erwachsene könnt ihr ruhig Gewürze mit ins Spiel bringen und eine Prise Salz unterrühren. 

Alternativ ist das Rezept mit Möhren und Apfel oder Birne eine tolle Obst-Gemüse-Getreide-Mix Mahlzeit, die alle wichtigen Nährstoffe enthält. 

Guten Appetit!