Fitness Lifestyle

Die Sache mit dem Gewicht: Update zum Fasten

25. Februar 2016

Seit nun 2 Wochen bin ich am Fasten. Verzichte auf Gebäck, Süßigkeiten und Fast Food.

Ich bin ehrlich, mir fällt es dieses Mal total schwer. Vor 2 Jahren ging es mir super leicht von der Hand, ich hatte absolut gar kein Problem damit, auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten.
Gestern war ein Tag, der sollte am besten aus dem Kalender gestrichen werden. Emil war unausstehlich und ich brauchte Zucker…den richtig fiesen Industriezucker. Schokokekse.

IMG_3511Ich habe also gesündigt und mal ganz im Ernst, ich war schon enttäuscht von mir, aber mein Körper (und wenn es nur der Kopf war) hat mir deutlich gemacht, dass er Zucker braucht. Ich habe natürlich nicht maßlos genascht. 3 Kekse habe ich mir gegönnt.
Aber nun zu den Fakten:
Vor dem Fasten habe ich 67,9 kg gewogen. Stand von gestern, genau 14 Tage danach bin ich 65,3 kg schwer.
Also habe ich durch (fast) konsequente gesunde Ernährung, 2x/Woche Sport und natürlich Alltagsstress innerhalb von 2 Wochen schon 2,6kg verloren.

DSCN1947Gemüsesuppe mit Fleischklößchen

 
 

Nicht nur das, ich sehe die Unterscheide auch an meinen Hosen. Einige meiner Hosen passen mir endlich wieder und die, die ich mir neu gekauft habe, sind mittlerweile zu groß.

Ich bin also zuversichtlich, dass in den nächsten Wochen noch einiges an Kilos purzeln wird und ich zu Ostern schon fast zufrieden bin.
Es sind jetzt noch 6 kg bis zu meinem Ausgangsgewicht vor der Schwangerschaft, die sollten zu schaffen sein.

Wie kommt ihr voran mit den nervigen Babypfunden?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*