Baby

Die optimale Schlafumgebung für Säuglinge + Gewinnspiel

1. April 2016

Wie das Bett eines Babys aussehen sollte, habe ich ja hier schon beschrieben. Aber heute geht es um die Schlafumgebung. Ich war schon so oft unsicher, ob die richtige Temperatur im Kinderzimmer ist, ob ein Licht an sein soll oder nicht… Es gibt so viele Dinge, die einen verunsichern, gerade in Hinsicht auf den Schlaf.

Im Winter war es besonders schwierig, die richtige Zimmertemperatur zu finden und sich sicher sein zu können, dass es nicht zu kalt oder zu warm ist.

Die richtige Zimmertemperatur sollte 16°-18° sein. Wichtig ist dabei, dass das Baby die richtige Kleidung und den richtigen Schlafsack trägt.

Wir haben den perfekten Schlafsack für uns gefunden, mittlerweile schon 3* Stück davon. Denn die Schlafsäcke haben eine bestimmte Dicke, die in “tog” angegeben wird und mit dem Schlafsack wird eine Liste verschickt, die genau angibt, was das Baby bei welcher Zimmertemperatur unter dem Schlafsack tragen sollte.

Für mich, die total unsicher war, was dieses Thema anging, war das natürlich perfekt.

Den Schlummersack kann man in niedlichen Designs bestellen, in verschiedenen tog Stärken, je nach Bedarf. Jede Größe ist vorhanden und der Versand geht super schnell.

Neben der richtigen Temperatur gehört auch die Verdunklung zur richtigen Umgebung. Gerade nach der Zeitumstellung zur Sommerzeit ist es abends nun doch noch sehr hell, was ja eigentlich auch sehr schön ist, jedoch hindert es natürlich auch die Kleinen zu verstehen, dass nun die Nacht beginnt. Deshalb sollte man ein vernünftiges Verdunkelungsrollo oder eine blickdichte Gardine haben.

Manche Babys mögen es aber vielleicht auch nicht ganz dunkel, deshalb empfehle ich ein kleines Nachtlicht. Wir haben ein Steckdosen Licht, das sich durch einen kleinen Knopf an- und ausschalten lässt. Emil schläft besser, wenn es ganz dunkel ist, aber wenn wir nachts aufstehen und ins Zimmer gehen, dann ist so ein Nachtlicht wirklich praktisch.

Seit Neuestem haben wir Emils Zimmer etwas umgestellt. Sein Bett steht jetzt unter einer Dachschräge, und nicht mehr mitten im Raum und ehrlich gesagt, schläft er seit dem besser. Es ist einfach gemütlicher und geschützter. Außerdem haben wir das Bett von Norden nach Süden ausgerichtet, von mehreren haben wir nun schon gehört, dass man so besser schläft. Eigentlich glaube ich ja nicht an so etwas, aber wir mussten ja mal was verändern, denn unsere Schlafsituation war wirklich scheußlich.

Wie alles andere, ist auch die richtige Schlafumgebung ein Lernprozess und wir müssen von unseren Kleinen lernen, wie sie gerne schlafen möchten und sich am Wohlsten fühlen. Aber die Rahmenbedingungen sollten stimmen.

Und jetzt habe ich noch etwas tolles für Euch zu gewinnen. Ihr könnt einen Ganzjahresschlafsack der Tog-Stärke 2,5 in dem niedlichen Giraffen-Design gewinnen. Die Größe dürft Ihr Euch natürlich selbst aussuchen. Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist hier einen Kommentar zu hinterlassen und mir zu schreiben, auf was Eure Babys nachts nicht verzichten können und wenn Ihr noch kein Baby habt, dann erzählt mir doch, auf was Ihr nachts nicht verzichten könnt. Vergesst nicht, eine gültige E-Mail Adresse zu hinterlassen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 08.April.2016 20.00 Uhr, der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Versand erfolgt durch Schlummersack.

 

SONY DSCSONY DSCSONY DSC

 

 

SONY DSC

 

*Ein Schlafsack wurde uns freundlicherweise von Schlummersack kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank auch für die Bereitstellung des Schlafsacks für das Gewinnspiel.

You Might Also Like

36 Comments

  • Reply Jenny 1. April 2016 at 17:54

    Meine kleine Lia brauch nachts am besten ihr Stillkissen in ihrer Nähe um sich geborgen zu fühlen 🙂
    Über einen neuen Schlafsack würden wir uns riesig freuen der jetzige wird langsam zu klein

  • Reply Sandy 1. April 2016 at 18:03

    Unsere kleine lotta braucht immer einen kleines Licht und wenn es nur das Licht am Babyphone ist und natürlich ihren nuckel 😉

  • Reply Carina 1. April 2016 at 18:39

    Unser kleiner Max kann Nachts nicht ohne sein “Schnuffeltuch” schlafen. Liegt es nicht neben ihm und er wacht auf, kann er nicht wieder einschlafen 🙂
    Der Schlafsack sieht wirklich toll aus. Wir haben zwei Stück,einer ist aber eher etwas dicker und für den Winter.

    Carina & Max (der schon friedlich schläft)

  • Reply Ann-Kathrin Möhring 1. April 2016 at 18:45

    Meine kleine Nora braucht ihren schnulli und unbedingt ein schwaches Licht. Wenn Sie schlecht träumt, braucht sie Mamas oder Papas arm, um sich geborgen und nicht allein zu fühlen. Wir würden uns riesig über einen neuen Schlafsack freuen die nächste Größe steht nämlich an. 😊
    LG Anni

    • Reply Anni 1. April 2016 at 18:46

      Meine kleine Nora braucht ihren schnulli und unbedingt ein schwaches Licht. Wenn Sie schlecht träumt, braucht sie Mamas oder Papas arm, um sich geborgen und nicht allein zu fühlen. Wir würden uns riesig über einen neuen Schlafsack freuen die nächste Größe steht nämlich an. 😊
      LG Anni

  • Reply Sabine 1. April 2016 at 19:23

    Mein kleiner Gregor kann momentan ohne Mamas Busen gar nicht schlafen 🙈😂
    Ansonsten brauchen wir immer unsere Schlummerlampe die schöne kleine Sterne an die Decke wirft, ohne dass es dabei zu hell ist!! Ein neuer Schlafsack wäre echt super!!!

  • Reply Andrea Groß 1. April 2016 at 19:23

    Unser kleiner Lukas kann nachts nicht auf die Mami verzichten 🙂 am liebsten schläft er nämlich in dem Arm der Mami…. tja und deswegen kann die Mami nicht auf ihr Stillkissen verzichten, das sie nämlich in eine halbwegs angenehme Haltung dann bringt :)))

    Lukas und ich würden uns sehr freuen den Schlafsack zu gewinnen. Uns fehlt nämlich noch einer in ner Nummer größer 🙂

  • Reply Juana 1. April 2016 at 20:06

    Meine kleine Maus brauch Nachts ihren Stillmond in kopfnähe und ein kleines Nachtlicht.

  • Reply Vicky 1. April 2016 at 20:53

    Mein Maxi schläft am besten mit seinem Kuscheltier, der Dino-Spieluhr von Sterntaler. Wir sind schon mit Schlafsäcken (in verschiedenen Größen) für das ganze Jahr ausgesttattet. Einen haben wir geschenkt bekommen, was ich für ein sehr nützliches Geschenk halte. Deshalb würde ich auch gerne einer Freundin mit einem Schlafsack eine kleine Freude machen, die dieses Jahr ihr erstes Baby bekommt.

  • Reply Stephanie 1. April 2016 at 20:54

    Mein kleiner Paul brauch immer eine Mullwindel zum schlafen; kuschelt sich mit seinem Kopf dort rein oder benutzt es als “Kopfkissen” total niedlich!

    Würden uns sehr über den Schlafsack freuen!

  • Reply Tanja 1. April 2016 at 21:06

    Ella braucht momentan noch nichts zum schlafen, aber bevor wir ins Bett gehen, laufen wir immer zum Spiegel und sagen “uns” Gute Nacht. 🙂 Das Gleiche wird dann morgens auch gemacht! Zu goldig, wie sie immer lacht! Wir würden uns auch sehr über den Schlafsack freuen! Ich finde Deinen Blog echt toll!

  • Reply Sabrina 1. April 2016 at 21:10

    Meine Lea kann nicht auf ihr Bären-Kuscheltuch verzichten, beim schlafen wird es immer ganz fest gehalten oder damit gekuschelt. Über einen neuen Schlafsack würden wir uns riesig freuen.

  • Reply whitelivingno7 1. April 2016 at 22:31

    Hallo liebe Christina,
    Wir waren am anfang auch recht unsicher, was wir dem kleinen unter den Schlafsack ziehen sollen. Allerdings hat unser kleiner Mann uns dabei geholfe . Denn wenn ihm zu warm oder zu kalt ist, wird hier ordentlich gemeckert😁 und da unsere Schlafsäcke jetzt grade alle zu klein werden, probieren wir doch mal unser Glück. Zum einschlafen braucht er übrigens immer seun Kuscheltuch mit Teddykopf😊
    Liebe Grüße Linda

  • Reply Rosi 1. April 2016 at 23:15

    unsere Hannah braucht nix, außer viel platz um sich ordentlich von ecke zu ecke im großen bett zu kugeln. jedes mal wenn ich kurz in ihr zimmer gucke liegt sich in einem anderen eckchen und schläft tief und fest. langsam wird der schlafsack etwas eng, daher wär ein neuer grandios 🙂

  • Reply Christin Sedlick 2. April 2016 at 8:07

    Leonie braucht zum Schlafen immer Ihren “Schnuffi” das ist ein Stofftuch mit Knoten an allen 4 Ecken und einem Teddykopf 😅 Sonst kann sie nicht einschlafen 💤
    Die schlummersäcke sind echt toll!

  • Reply Sina 2. April 2016 at 9:10

    Auch wir würden uns sehr über einen so tollen Schlafsack freuen 🙂 Als Schwangere (mit unserem ersten Baby) kann ich momentan nicht auf mein Seitenschläferkissen verzichten und seit jeher brauche ich immer eine Decke beim Einschlafen, egal zu welcher Jahreszeit.

  • Reply Katrin F. 3. April 2016 at 9:46

    Hallöchen,

    ohne Spiekluhr wird hier nicht eingeschlafen, problematisch wurde es als die kaputt war 🙂

    Grüße

    • Reply lotti 9. April 2016 at 18:08

      Herzlichen Glückwunsch, der Zufallsgenerator hat dich ausgewählt! Du hast eine E-Mail von mir bekommen. Alles Liebe, Christina

  • Reply Sandra R. 3. April 2016 at 21:43

    Mein kleiner kann nachts nicht ohne sein Sternenlicht schlafen. Wenn er mal wach wird, beruhigt es ihn immer, die Sterne an der Decke zu betrachten :).

  • Reply Jessika 4. April 2016 at 16:31

    Lara braucht nachts aktuell immer die Nähe von Mama und Papa, um wirklich gut schlafen zu können. Besonders gern hält sie sich zum einschlafen an einem unserer Finger fest. 💝

  • Reply Melanie 4. April 2016 at 16:41

    Unser kleiner braucht immer die cloudb Schildkröte:)

  • Reply Janina 4. April 2016 at 17:04

    Meine kleine Maus kommt hoffentlich erst im Mai auf die Welt. Aber ich kann jetzt schon nicht mehr ohne das Stillkissen schlafen 😊
    Würde mich sehr über den Schlafsack freuen, denn bisher haben wir uns noch für keinen entscheiden können.

  • Reply Lars 5. April 2016 at 10:55

    Lea kann nicht ohne ihren Lieblingsteddy schlafen.

    LG

  • Reply Petra Luecker 5. April 2016 at 15:55

    Ohne die Sonne-Mond-Sterne-Spieluhr wurde kein Auge zugetan! 🙂

  • Reply Michael 5. April 2016 at 16:27

    Nachtlicht

  • Reply Bertasi 5. April 2016 at 18:32

    Unsere Kleine braucht ihr Schnuffeltuch zum Einschlafen. Ein Schlafsack käme gerade zur rechten Zeit.

  • Reply Josip 5. April 2016 at 19:53

    Auf mein kleines Kuschelkissen

  • Reply Simone 5. April 2016 at 21:29

    Leider schläft unser Kleiner zur Zeit nicht ohne Mamas Hand 🙁 Sehr anstrengend

  • Reply Lisa R. 6. April 2016 at 20:43

    Mein kleiner Henri braucht zum einschlafen sein schnuffeltuch in der Hand.. Wenn er richtig schläft nehme ich es raus da ich Angst habe er drückt es sich nachts ins Gesicht..
    Wir würden uns jedenfalls sehr über den Schlafsack freuen 🙂

  • Reply Barbara 7. April 2016 at 21:19

    der zuzzibär muss immer dabei sein

  • Reply Melanie R 8. April 2016 at 12:46

    Unser Schatzi braucht vor allem den Schnulli, zumindest zum Einschlafen. Dann fällt er fix aus dem Mund und es geht die restliche Nacht ohne

  • Reply Nicole Moeller 8. April 2016 at 12:57

    eine kuscheldecke und nur dieselbe 🙂

  • Reply Julia 8. April 2016 at 14:55

    Ich kann nachts nicht mehr auf mein stillkissen verzichten, so kann ich es mir mit der wachsenden Murmel am gemütlichsten machen. Auch brauch ich nachts immer eine Flasche Wasser am Bett.
    Wir würden uns sehr über einen Schlafsack freuen, da wir bis jetzt noch keinen haben 🙂
    Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und gute Besserung !!
    Der kleine Mann im Bauch und Julia

  • Reply Dinah 8. April 2016 at 16:36

    Wie bei so vielen Kindern in dem Alter ist ein kleines Nachtlicht etwas, auf das meine Tochter nicht verzichten kann.

  • Reply Birgit 23. April 2016 at 22:03

    Meine Emma braucht immer ihre zwei Schnuller 🙂

  • Reply Sabine Kratky 30. April 2016 at 14:21

    Mein kleiner 10 Wochen alter Schatz braucht zum Einschlafen sein Nachtlicht in Form einer Schildkröte, welches Sternen an die Decke wirft. Über das Betrachten der Sterne schläft er irgendwann ein.

  • Leave a Reply

    *