Browsing Category

Uncategorized

Uncategorized

Meine Top 5 – Hotspots in und um Flensburg für Groß und Klein

18. September 2017

Wir haben das Glück am Wasser leben zu dürfen und nutzen dieses natürlich sehr häufig aus. Aber Flensburgs schöne Umgebung hat noch viel mehr zu bieten und meine Top 5 Hotspots in und um Flensburg möchte ich euch heute vorstellen. Vielleicht steht ja demnächst ein Urlaub hier in der Nähe an und Ihr findet Inspirationen für Euch.

Strand RØMØ 

Mit dem Auto direkt an den Strand? Knapp eine Stunde Fahrt von Flensburg trennt uns von dem wunderschönen Strand in Lakolk, auf den Ihr direkt mit dem Auto fahren könnt. Dänemarks Küsten sind bei uns immer begehrte Ausflugsziele, ob Urlaub oder Tagesausflug, die Nähe zu Dänemark macht es uns recht einfach. Der Strand ist perfekt für Kinder. Breiter Sandstrand, flaches Wasser ( Auf die Gezeiten achten ) und einfach ne ganze Menge Platz zum Toben, Sandburgen bauen oder planschen. Da man mit dem Auto direkt auf den Strand fahren darf, hat man alles dabei, was man braucht und muss nicht die riesige Strandtasche rumschleppen.

Wald Glücksburg mit Wildschweingehege

Nicht weit von Flensburg liegt Glücksburg, hauptsächlich bekannt ist der Kurort durch das Schloß Glücksburg und den schönen Strand. Ich habe die ersten 10 Jahre meines Lebens in Glücksburg verbracht und so habe ich als Kind schon viel Zeit im Glücksburger Wald verbracht. Der Wald an sich ist schon ein absolutes Highlight, aber das Wildschweingehege und der riesige Waldspielplatz machen es zu etwas besonderem. Vom Wald aus kommt man übrigens auch super easy zum Strand. Wir verbringen also auch heute noch gerne Zeit hier und am liebsten bin ich im Herbst hier, wenn die Blätter sich so schön bunt färben, überall etwas zum Entdecken rumliegt und der Duft von Laub und Tannen in der Luft liegt ( okay, direkt bei den Wildschweinen reicht es vielleicht nicht ganz so gut 😉 ).

 

Tierpark Gettorf

Ein Tierpark, der vielleicht nicht sehr viele Arten zu bieten hat, aber dafür ein ganz toller Natur-Tierpark ist. Kein Tier, dass hier lebt, sieht in irgendeiner Form unglücklich aus. Jedes Tier hat seinen Rückzugsort, wenn es nicht von Menschen umgeben sein möchte, dann kann es sich zurückziehen. Eine wunderbare Eigenschaft des Tierparks. Außerdem gibt es eine ganze Menge kleinere und auch größere Spielplätze im Park. Geeignet für jede Altersgruppe.

Natürlich gibt es im Tierpark Schau-Fütterungen, beispielsweise mit den Lemuren, die es sich für eine Weintraube auch nicht nehmen lassen, auf einen drauf zu hüpfen. Und wenn unser eins mal Hunger bekommt, sorgen die reichlich vorhanden Stände und das Hauptrestaurant für Abhilfe. Die Preise sind im Übrigen wirklich okay und schmecken tut es auch 😉

Wir fahren immer wieder gerne hierher. Absolutes Highlight ist natürlich das Streichelgehege 😉

 

Marien-Café Flensburg

Hier gibt es das beste Frühstück in ganz Flensburg! Nirgendwo könnt ihr gemütlicher zwischen einer riesigen Sammlung an alten Kaffeekannen frühstücken. Im Marien-Café gibt es allerdings nicht nur großartiges Frühstück, denn besonders die hausgemachten Kuchen und Torten machen das Café perfekt. Allerdings müsst ihr unbedingt rechtzeitig einen Tisch reservieren, denn dieser „Geheimtipp“ ist schon lange keiner mehr.

 

Fördelandtherme Glücksburg

Hier kommt weder groß noch klein zu kurz. Hier fahren wir gerne hin, wenn mal wieder absolutes Schmuddelwetter ist und uns die Decke auf den Kopf fällt. Auch früher, ohne Kind, sind wir oft abends noch für 1-2 Stunden zum schwimmen und entspannen gefahren. Die Therme hat ein Sportbecken, ein Thermenbad und ein Kinderbecken vorzuweisen. Außerdem gibt es auch einen riesigen Außenbereich, eine große Saunalandschaft und natürlich einen Whirlpool. Das Erlebnisbecken der Fördelandtherme hat eine sehr angenehme Wassertemperatur von 34 Grad, also perfekt zum entspannen. Natürlich findet ihr auch eine Wasserrutsche, auf der ihr Rennen fahren könnt. Eine Zeitanzeige stoppt Eure Zeit. Es kommt also wirklich keiner zu kurz.

 

Nun würde mich mal interessieren, ob unter meinen Lesern auch jemand ist, der hier aus der Nähe kommt und mir vielleicht seinen absoluten Hotspot in der Nähe verrät.

 

 

 

 

Uncategorized

Working-Mom

Die ersten Wochen als working-mom sind nun rum und das wollte ich zum Anlass nehmen, Euch darüber zu berichten, wie es mir damit geht. Als Krankenschwester arbeite ich im 3 Schicht-System, habe somit Früh-,Spät- und Nachtdienste. Ich arbeite zur Zeit 25 Stunden die Woche.…

29. September 2016
Uncategorized

8 Monats-Update von Emil

Hallo Ihr Lieben, vor einem Monat habe ich Euch ja schon von meinen Fortschritten und Vorlieben berichtet und schon wieder ist ein Monat vergangen und Ihr sollt natürlich wieder ein Update von mir bekommen. Eigentlich ist gar nicht so viel passiert, aber an meinen…

4. Mai 2016
Uncategorized

Lifestyle: Erstes Weihnachtsfest

Ihr Lieben, an diesem 24. Dezember 2015 ist alles anders als je zuvor. Wir sind nun eine eigene kleine Familie und feiern unser erstes gemeinsames Weihnachtsfest. Dieses Mal für mich ein ganz besonders emotionales und spezielles Weihnachtsfest. Zum einen sitzen wir am Tisch mit…

24. Dezember 2015
Uncategorized

5 unerlässliche Dinge für die ersten Wochen als Mama

Heute geht es in meinem Post um die Wichtigsten Dinge, auf die man (Ich) in den ersten Wochen nicht verzichten kann. Wahrscheinlich hat jede Mama ihre eigenen „Must-haves“ zum Überleben mit Baby, aber ich stelle Euch meine mal vor. 1. Schnullis, Nunus, Lulli, wie…

24. September 2015