Baby Lifestyle

Advent, Advent – Adventskalender für Kleinkinder

26. Oktober 2017

Ziemlich früh auf dem Weg, aber definitiv besser, als auf den letzten Drücker 😉

Ich habe mir dieses Jahr vorgenommen, die Weihnachtszeit in vollen Zügen zu genießen und nicht, wie die letzten Jahre, in Stress zu erleben. Nicht zuletzt, weil Emil jetzt in einem Alter ist, in welchem er die Weihnachtszeit auch voll erlebt und das will ich mit ihm gemeinsam zu einer tollen Zeit machen. Kekse gemeinsam backen, ein Knusperhäuschen bauen, gemeinsam dekorieren, Weihnachtslieder hören und ganz viel kuscheln.

Entschleunigung – das ist mir in diesem Jahr besonders wichtig.

Deshalb habe ich dieses Jahr schon früh angefangen, Dinge für Emil’s Adventskalender zu besorgen. So fällt es auch finanziell nicht zu stark ins Gewicht und ich habe immer mal etwas gekauft, was gerade im Angebot war und damit ihr das vielleicht auch noch ausnutzen könnt, gibt es im Oktober also schon meinen ersten Weihnachts-Post 🙂

Badezusätze

Emil ist eine absolute Wasserratte, daher lag es Nahe, dass er einige Badezusätze bekommt. Diese habe ich immer dann beim Einkaufen mitgenommen, wenn sie ein paar Cent günstiger waren.

Pixi-Bücher

Super praktisch war das Angebot auf kinderbuch.eu , wo ich sowieso recht viel für den Adventskalender gekauft habe, da Ihr dort tolle Bücher für kleines Geld findet. Für die Pixi Box, inklusive Fingerpuppe habe ich 4,99€ bezahlt. Es sind 8 Büchlein drinnen und die werden dann auf mehrere Tage aufgeteilt.

Bücher

Normalerweise wären Bücher eigentlich viel zu teuer für einen Adventskalender, aber dank der Internetseite www.kinderbuch.eu habe ich für kein Buch mehr als 2,99€ bezahlt, und die großen Bücher gibt es dann am Nikolaus-Tag und an Heiligabend. Die Monster-Bücher sind total niedlich und mit 99 Cent ein echtes Schnäppchen.

Sticker

Sticker gehen immer, Emil liebt es Dinge zu bekleben, daher mussten die lustigen Monster-Sticker mit den Kulleraugen einfach mit, auch bestellt über www.kinderbuch.eu

Knete

Knete steht hier auch immer hoch im Kurs, da kam mir das Angebot bei Rossmann diese Woche gerade Recht, einzelne Dosen für 99 Cent, da sind gleich 3 Stück in den Einkaufswagen gewandert.

Zahnpasta

Warum nicht auch Dinge in den Kalender packen, die ein Kind sowieso braucht? Und sobald ein lustiges Motiv auf der Zahnpasta ist, finden Kinder sowas auch super 😉

Quetschies

Quetschies haben wir zwar immer im Haus, aber auch darüber freut Emil sich, wenn er sie auspackt. Und auch die Quetschies habe ich im Angebot gekauft und somit Geld gespart.

Spielzeug Auto’s

Die kleinen Spielzeug Auto’s oder wie in diesem Fall Motorrad, gehen hier immer! Emil spielt fast ausschließlich damit und ein Motorrad fehlt noch in seiner Sammlung 😉 Bei Rossmann gibt es aktuell übrigens 20% auf alle Siku Spielzeuge 🙂

Es hat also kein Teil, bis auf die beiden Bücher und das Motorrad mehr als 99 Cent gekostet und ich denke, das ist ein Preis, mit dem man leben kann, wenn man seinem Kind einen selbstgemachte Kalender schenken möchte. Die Geschenke werden dann alle einzeln verpackt und er bekommt eine „Adventskiste“.

Vielleicht konnte ich Euch ja noch etwas inspirieren und Anregungen geben für die Adventskalender eurer kleinen Mäuse!

P.s: Dieser Post enthält keine gesponserten Artikel, ich habe alles selbst gekauft und ich möchte Euch lediglich ein paar Tipps geben, wo Ihr Geld sparen könnt 😉

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Countrybella.de 26. Oktober 2017 at 21:06

    Ach die Idee mit der kiste find ich nicht schlecht und danke für den tipp mit kinderbuch.eu…
    Lieben Dank und bald eine tolle Adventszeit
    Countrybella.de (insta)

    • Reply lotti 15. November 2017 at 4:41

      Die Internetseite ist wirklich grandios! Ich hoffe, Du bist fündig geworden? 😉 Dir auch eine tolle, baldige Adventszeit!
      Ganz liebe Grüße

    Leave a Reply

    *